Beispiele aus der Produktentwicklung





Diese Seite ist lizenziert unter
der Creative Commons
Attribution 2.5 License


Datum: 07.08.2006
© 2006

Besuchen Sie auch die
BlogSite I und die Blog Site II

_ _ _ _ _ _

  English (beta)

 

 

Listenpreise der Dienstleistungen und der Lizenzen für die Business Engineering Systeme
(Stand 1. Juli 2006, Änderungen vorbehalten)

 

Dienstleistungen: Beratung, Begleitung, Aus- und Weiterbildung

Beratungen, Projektleitungen, Begleitungen, Kurzaufträge, Modellentwicklungen

·         Je nach Schwierigkeitsgrad und Umfang pauschal oder pro Stunde CHF 150.— bis CHF 350.—

·         Reisekosten nach Aufwand

Bengin Inhouse Seminar ohne Erwerb einer  Methodenlizenz

·         CHF 5'000 pro Schulungstag in Ihrem Hause

·         Zuzüglich Schulungsunterlagen (CHF 120 pro Teilnehmer)

·         Reisekosten des Referenten nach Aufwand

Seminarteilnahme bei einem bengin Schulungs-Partner

Gemäss Konditionen bengin Schulungs-Partner

 

 

Lizenzen für Anwender, Consultants, Lehrkräfte, Entwickler

Bengin Anwenderlizenz (A-Lizenz) für natürliche Personen und nichtkommerzielle Angebote

·         Anwenderlizenzen sind registrierungspflichtig und für natürliche Personen für den Eigenbedarf kostenlos erhältlich. Für Kursteilnehmer werden nebst den Seminarkosten keine zusätzlichen Lizenzgebühren verrechnet.

Bengin Anwenderlizenz (A-Lizenz) für Unternehmen

·         Basislizenz für bengin Kern-MindSet für Inhouse-Anwendungen
- individuelle Vereinbarungen für Firmen bis   50 Mitarbeiter
- CHF 50'000 für Firmen ab 50 bis 100 Mitarbeiter
- CHF 75'000 für Firmen bis 1'000 Mitarbeiter
- individuelle Vereinbarungen für Firmen ab 1'000   Mitarbeiter

·         Optional: Lizenzen für Spezialmodule nach Vereinbarung (ab BE-Systeme No.20)

·         Optional: Wartungsgebühr für automatischen Erwerb des Nutzungsrechtes von Weiterentwicklungen: 15% des Lizenzpreises pro Jahr.

Bengin Trainer-/Teacherlizenz für unternehmensinternen Bedarf (B-Lizenz)

·         Zusätzlich zur Anwenderlizenz 5% pro Trainer-/Teacherlizenz

Bengin Consulting Lizenz (C-Lizenz)
Berechtigt zur Beratung mit den bengin Methoden und zur Vergabe von Anwenderlizenzen an natürliche Personen

·         Basislizenz für bengin Kern-MindSet für Consulting-Anwendungen
- CHF 8'000 für Einzelberater
- individuelle Vereinbarungen für Beratungsorganisationen ab 10 Consultants (Full Time Equivalent)

·         Optional: Lizenzen für Spezialmodule nach Vereinbarung (ab BE-Systeme No.20)

·         Optional: Wartungsgebühr für automatischen Erwerb des Nutzungsrechtes von Weiterentwicklungen: 15% des Lizenzpreises pro Jahr.

Bengin Entwickler Lizenz (E-Lizenz)
Erweitert die C- und T-Lizenz und berechtigt zur Weiterentwicklung der bengin Methoden
(a) in der Form von MindWare (EM-Lizenz) und/oder
(b) in der Form von SoftWare (ES-Lizenz) und damit
die Schaffung von "Werken zweiter Hand" (derivative Werke).
Vergabe von Lizenzen der "Werke zweiter Hand" auf selbständiger Basis.

·         Basislizenz für bengin Kern-MindSet für die Erstellung von MindWare
- individuelle Vereinbarungen unter Berücksichtigung  von Form und Inhalt.

·         Basislizenz für bengin Kern-MindSet für die Erstellung von SoftWare
- individuelle Vereinbarungen unter Berücksichtigung von Form und Inhalt.

·         Lizenzanteil nach Vereinbarung

·         Optional: Wartungsgebühr für automatischen Erwerb des Nutzungsrechtes von Weiterentwicklungen: 15% des Lizenzpreises pro Jahr.

Bengin Trainer/Teacher Lizenz (T-Lizenz)
Berechtigt zur Verwendung der bengin Methoden in geschlossenen und öffentlichen Lehrveranstaltungen und zur Vergabe von Anwenderlizenzen an natürliche Personen

·         Basislizenz für bengin Kern-MindSet für individuelle Lehrkräfte
- CHF 4'000 für Anwendungen in der Grundausbildung
- Individuelle Vereinbarungen für die Anwendung in der   Erwachsenenbildung
- individuelle Vereinbarungen für Ausbildungsorganisationen ab 10 Lehrkräften (Full Time Equivalent)

·         Optional: Lizenzen für Spezialmodule nach Vereinbarung (ab BE-Systeme No.20)

·         Optional: Wartungsgebühr für automatischen Erwerb des Nutzungsrechtes von Weiterentwicklungen: 15% des Lizenzpreises pro Jahr.

 

 


 

Preisbeispiel: Schulung und Lizenzen
Ein Unternehmen mit 75 Mitarbeitern

Basislizenz 50'000.—
5 Trainerlizenzen à 2'500.— 12'000.—
3 Schulungstage à 5'000.— 15'000.—
5 Schulungsunterlagen à 120.— 600.—
Total       78'000.—
  
Gutschrift/Reduktion,
wenn in der Firma bereits 12 Anwenderlizenzen für natürliche Personen vorhanden sind: à 1'000.— 12'000.— (max. 25'000.—)
Gesamt       66'000.—
Vorhandene personenbezogene Anwenderlizenzen werden bis 50% an die Basislizenz für Unternehmen angerechnet.

 


 

Lizenzbedingungen, Konditionen

(für die Nutzung der Business Engineering Systeme, an anderen Stellen auch als bengin Systeme und BE-Systeme bezeichnet)

 

  1. Die BE-Systeme bestehen aus einem Kern und ergänzenden Modulen, welche von bengin und Methoden-Partners entwickelt und bereit gestellt werden. Die Dokumentation ist in elektronischer Form unter www.method.bengin.com im Web abrufbar, bzw. kann als Intranetlösung beim Lizenznehmer installiert werden.
  2. Mit der Unterzeichnung anerkennt der Lizenznehmer, dass die BE-Systeme, wie sie im Internet und in den weiteren Unterlagen dargestellt sind, wertvolles Know-How enthalten, und dass alle Urheberrechte an den BE-Systemen uneingeschränkt und ausschliesslich bei bengin bzw. dessen Methoden-Partnern für deren Module verbleiben.
  3. Die Nutzung der BE-Systeme bleibt auf den Lizenznehmer beschränkt. Die BE-Systeme dürfen nur in den durch den Lizenznehmer geführten Projekten zum Einsatz kommen. Die Nutzung erfolgt nicht exklusiv. Bengin überlässt dem Lizenznehmer den Web-Zugriff und die Unterlagen zur zeitlich unbefristeten und nicht übertragbaren Nutzung. Der Lizenznehmer verpflichtet sich, Web-Zugriff und Schulungsunterlagen an Dritte grundsätzlich nicht weiterzugeben.
  4. bengin ist bereit, weiterentwickelte Versionen der Business Engineering Systeme dem Lizenznehmer zur Verfügung zu stellen. Der Preis für weiterentwickelte Versionen beträgt durchschnittlich 15% der Vorgänger-Version. Verbesserungen sind kostenfrei.
  5. Die Schulungsunterlagen werden in einfacher Ausfertigung übergeben. Der Lizenznehmer darf Schulungshandbücher oder Teile davon ausdrücklich nicht auf mechanischem, fototechnischem oder elektronischem Weg reproduzieren. Dieses schliesst auch die Anfertigung von Kopien für den Eigengebrauch aus. Weitere Exemplare können zum Selbstkostenpreis von derzeit CHF 120.— pro Stück von bengin erworben werden.
  6. Will ein Kunde des Lizenznehmers selbständig Projekte unter Verwendung der BE-Systeme abwickeln, ist dieser verpflichtet, eine Methodenlizenz bei bengin zu beziehen. Bengin wird dem Lizenznehmer, der den Kundenkontakt hergestellt hat, eine Vermittlungsprovision von 40% des Nettoverkaufserlöses vergüten, soweit die Lizenzierung binnen eines Jahres nach Herstellen des Kundenkontaktes erfolgt. Dies gilt für Folgegeschäfte nur dann, wenn diese ebenfalls durch den Lizenznehmer vermittelt werden. Der Nettoverkaufserlös errechnet sich aus dem Lizenzerlös abzüglich Akquisitions- und Verwaltungsaufwendungen der bengin – gemäss aktueller Preisliste der bengin bewertet.
  7. Bei einer Verletzung der unter Punkt 3 und 5 aufgeführten Bestimmungen ist eine Konventionalstrafe von CHF 5'000.— bei personenbezogenen bzw. CHF 25'000.— bei firmenbezogenen Lizenzen pro Ereignis fällig.
  8. Gerichtsstand ist St. Gallen, Schweiz. Es gilt Schweizerisches Recht.

 


Lassen Sie sich informieren.
Vertraulich und für Sie unverbindlich.

Peter Bretscher, Ingenieurbüro für Wirtschaftsentwicklung, CH-9034 Eggersriet
peter.bretscher@bengin.com Telefon: +41 (0)71 877 14 11