INSEDE
Institute for Sustainable
Economic Development
  bengin 
     


kpisquare und Vektorprofile - so werden jetzt Zusammenhänge sichtbar und kommunizierbar

Auf dieser Seite sehen Sie verschiedene Vorlagen, mit denen zwei Indikatoren (monetär, nicht-monetär, subjektiv, objektiv) für verschiedene Cluster (Märkte, Abteilungen, Profitcenter, Tochterfirmen, Business Units....) in einer einzigen Darstellung visualisiert werden.
Rechts neben den Darstellungen finden Sie einen Link, über den die dazugehörige Datei für Excel 2010 (für Ihren prsönlichen, nichtkommerziellen Bedarf) herunter geladen werden kann. Weitere Informationen über die Herkunft der Daten usw. finden Sie in der Excel-Datei.
Die Vorlagen können Sie für Ihre eigenen Daten verwenden. Sie sind nicht geschützt, enthalten keine Makros und tauschen keine Informationen aus. Die Elemente in den Charts können mit den üblichen Excel-Befehlen verändert werden.

Tipps/Empfehlung:


Legales:
Die Darstellungen sind proprietär und Teil der Business Engineering Systeme (Registered Copyright TXu512154). Private Verwendung ist uneingeschränkt ohne Lizenz erlaubt. Das Erstellen von derivativen Werken und die kommerzielle Verwendung erfordert eine registrierte Lizenz (Enduser, Consultant, Education, Software).

Fragen/Feedback:
Fragen zur Anpassung der Templates an Ihre Bedürfnisse, Lizenzen usw... bitte möglichst per Mail an peter.bretscher@bengin.com mit dem Vermerk "kpisquare".
Für Hinweise über Fehler und zur Verbesserung danke ich Ihnen.
Peter Bretscher, Ingenieurbüro für Wirtschaftsentwicklung, Alpsteinstrasse 4, 9034 Eggersriet, Switzerland
Mobile: ++41 79 650 49 04

   
Auf dieser Seite finden Sie zunehmend weitere Beispiele.
Schauen Sie einfach wieder mal vorbei.



         
  4 square Muster mit 4 Cluster

x-Achse: Anzahl Leute
y-Achse: Vermögen, das sie kontrollieren [in $]



http://bengin.net/beta/04_global_wealth_vector_cs_e.xlsx
   
         
  kpisquare Hilti 5 (bzw. 4) Cluster




x-Achse: Net sales
y-Achse: Operating Results, CO2 und Wasser


Die Excel Datei enthält drei Beispiele der Firma Hilti mit Zahlen aus der Finanzrechnung und den Umweltbelastungen (CO2 und Wasser)

http://bengin.net/beta/05_HILTI_operating_result_net_sales_e.xlsx
   
          
  5 cluster kpisquare vectorprofile performanceprofile Muster mit 5 Cluster

x-Achse: Aufwendungen, die für 5 verschiedene Serviceleistungen (Cluster) an Kunden erbracht wurden (in %).
y-Achse: Umfrage bei den Kunden, wieviel Wert sie den verschiedenen Serviceleistungen beimessen (in %)



http://bengin.net/beta/05_cost_value_vector_e.xlsx
   
         
  10 - kpisquare - vectorprofile - vektorprofil - valueprofile Muster mit 10 Cluster



Umfrage in verschiedenen Ländern darüber, wie sich die Mitarbeiter engagieren (Gallup Umfrage).

x-Achse: % der Mitarbeiter, die sich engagieren
y-Achse: % der Mitarbeiter, die sich "aktiv" nicht-engagieren.

http://bengin.net/beta/10_global_workplace_gallup_2011_e.xlsx
   
         
  10 kpisquare - vectorprofile - valueprofile Muster mit 10 Cluster



Die ersten neun Energiefirmen von Fortune 500.

x-Achse: Revenues [$]
y-Achse: Profits [$]

http://bengin.net/beta/10_fortune500_energy_rect_e.xlsx
   
         
  next business intelligence - performance profile - kpisquare Muster mit 10 Cluster




x-Achse: Erträge der verschiedenen Unternehmen [$]
y-Achse: Profit der verschiedenen Unternehmen [$]

Die Excel Datei enthält vier Beispiele mit Daten aus den Fortune 500 (Gesamtliste, Computer, Banken, Energie).

http://bengin.net/beta/old_new_10_fortune500_cluster_rect_standard_v0.99_e.xlsx
   
  
  Vektorprofile PwC und Ernst & Young 2 vectorprofiles  mit 5 clusters






x-Achse: Anzahl Mitarbeiter in der entsprechenden Abteilung.
y-Achse: Umsatz in den entsprechenden Abteilungen.

Je steiler die Vektoren sind, desto besser die Performance.

http://bengin.net/beta/pwc_ey_2_performancevector_1blatt_d.xlsx
   
          
  user Gemeinden Spezialpaket Gemeinden:

Hier finden Sie ein Paket mit 15 Beispielen (mit Links zu den Vorlagen) für Gemeinden.
Die Broschüre mit rund 50 Seiten enthält Erläuterungen zum Vektor sowie Hinweise zum Aufbau der Dateien und zum Anpassen der Charts in Excel.

Speziell:
Erstellen von Vektorprofilen "ohne Hintergrund": Seiten 14 - 25
Anpassen der "Vektoren mit Hintergrund": Seiten 26 und 27

Download PDF
   
         
         
         
         
         
         
         

 
© 2011, Peter Bretscher, peter.bretscher@bengin.com - www.bengin.net - www.insede.org
Ingenieurbüro für Wirtschaftsentwicklung, Alpsteinstrasse 4, CH-9034 Eggersriet, Switzerland